15. Februar 24

Sozialpass in Glücksburg

Liebe Glücksburgerinnen,

liebe Glücksburger,

Sozialpass in Glücksburg

Die heutigen Umstände verlangen zurzeit sehr viel von uns. Es wird alles teurer, das Geld wird immer knapper. Kurz: Wir müssen den Gürtel enger schnallen.

Wir möchten den Menschen mit geringem Einkommen gerne etwas unter die Arme greifen.

Mit dem sogenannten „Sozialpass“ gibt es Ermäßigungen auf Angebote und Veranstaltungen im kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Bereich für alle mit geringem Einkommen, um die Teilhabe zu ermöglichen, um so das Leben wieder etwas freundlicher und erträglicher machen.

Wenn Sie Empfänger*innen von Arbeitslosengeld, Bürgergeld, Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Menschen mit geringem Einkommen (wenn die Einkommensgrenze nicht überschritten wird) sowie Familienangehörige des genannten Personenkreises ohne ausreichendes eigenes Einkommen (Kinder, Ehe-oder Lebenspartner) sind, haben Sie einen Anspruch auf den Sozialpass.

Am 05.04.2024 von 09.00 – 12.00 Uhr kommt die bequa (die Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Flensburg mbH) in das Rathaus Glücksburg und händigt den Sozialpass aus.

Bringen Sie Ihren aktuellen Leistungsbescheid bzw. Einkommensnachweis und einen gültigen Personalausweis zu diesem Termin mit.

Desweiteren gibt es zusätzlich ein Angebot für einen Stromsparcheck.

 

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!